Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2024

30 Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Dreiländereck nahmen am 33. Regionalwettbewerb Jugend musiziert Sachsen/Lausitz teil und erreichten hervorragende Ergebnisse. Besonders hervorheben möchten wir die Schülerinnen und Schüler, welche erste Preise mit den höchsten Punktzahlen erreicht haben und damit zum Landeswettbewerb, der vom 8. - 10. März in Dresden stattfindet, weitergeleitet wurden:

In der Kategorie Holzblasinstrumente Solo:

  • Isabell Seibt, Saxophon, Altersgruppe 5, Klasse Ragnar Schnitzler, 1. Preis mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Sarina Steger, Isabel Lobenhofer, Saxophon, Altersgruppe 4, Klasse Ragnar Schnitzler, 1. Preis mit 24 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Paul Wöll, Altersgruppe 4, Lennart Stange, Nora Heinz, Erwin Hennig, Altersgruppe 5, alle Saxophon, Klasse Ragnar Schnitzler, 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Edith Rothe, Saxophon, Altersgruppe 3, Klasse Ragnar Schnitzler, 1. Preis mit 21 Punkten
  • Henriette Rönsch, Blockflöte, Altersgruppe 1b, Privatlehrkraft, 1. Preis mit 21 Punkte und Matthias Rönsch, Klavierbegleitung, Altersgruppe 3, Klasse Maria Petkova, 1. Preis mit 23 Punkten
  • Ruth Syrbe, Querflöte, Altersgruppe 1b, Klasse Mirjam Bonin, 2. Preis mit 20 Punkten
  • Elisa Jakubik, Querflöte, Altersgruppe 4, Klasse Mirjam Bonin, 2. Preis mit 19 Punkten

In der Kategorie Blechblasinstrumente Solo:

  • Benjamin Samuel Novák, Horn, Altersgruppe 1b, Klasse Steffen Launer, 1. Preis mit 23 Punkten

In der Kategorie Zupfinstrumente Solo:

  • Selma Lara Riedel, Altersgruppe 5, Leonhard Winter, Altersgruppe 4, beide Gitarre, Klasse Michael Diener, 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Ilija Fischer, Gitarre, Altersgruppe 3, Klasse Lukasz Sawinski, Preis mit 22 Punkten
  • Merry Preisler, Gitarre, Altersgruppe 3, Klasse Lukasz Sawinski, 1. Preis mit 21 Punkten

In der Kategorie Klavier vierhändig oder an 2 Klavieren:

  • Tina und Anne Beykirch, Klavier vierhändig, Altersgruppe 4, Klasse Andreas Kühn, 1. Preis mit 24 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Ari Gotzmann, Klasse Vira Grinco-Polishchuk) und Noah Worm, Klasse Lisette Zach, 2 Klaviere, Altersgruppe 5, 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Hanna Becker und Anneliese Wirbs, Klavier vierhändig, Altersgruppe 1b, Klasse Clara Klöppel, 2.Preis mit 18 Punkten

In der Kategorie Duo Klavier und ein Streichinstrument:

  • Marthe Fiebiger, Violine, Klasse Susanne Delitz, und Valeria Sampedro Alisch, Klavier, Klasse Clara Klöppel, Altersgruppe 1b, 1. Preis mit 22 Punkten

 

Kooperationen mit den Musikschulen Görlitz, der Kreismusikschule Bautzen und dem Sächsischen Landesgymnasium für Musik Dresden:

In der Kategorie Duo Klavier und ein Streichinstrument:

  • Josepha Eleonore Kühn, Altersgruppe 4, Violoncello, Landesgymnasium, und Anne Beykirch, Klavier, Klasse Andreas Kühn, 1. Preis mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Margarethe Haupt, Altersgruppe 5, Violine, Kreismusikschule Bautzen und Katharina Rönsch, Klavier, Klasse Maria Petkova, 2. Preis mit 20 Punkten
  • Chika Deborah Hashimoto, Altersgruppe 2, Violine, Musikschule Görlitz, Klasse Her Tuz und Kuno Hepper, Klavier, Klasse Andreas Kühn, 2. Preis mit 20 Punkten

In der Kategorie Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier:

  • Darja Linkevica, Altersgruppe 4, Sopran, Musikschule Görlitz, Klasse Frau Bertram, und Florian Besser, Klavier, Klasse Maria Petkova, 1. Preis mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb
  • Elisha Naemi Wittig, Altersgruppe 3, Sopran, Musikschule Görlitz, Klasse Frau Bertram, und Friedemann Hüttig, Klavier, Klasse Frau Petlkova, 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb

In der Kategorie besondere Besetzung:

  • Streichoktett, Leitung Leon Szostakowski und Dalibor Tuz, Altersgruppe 5 mit Elsa Przyluski, Violoncello, Klasse Leon Szostakowski und Viola Maria Spittler, Viola, Klasse Trajan State, sowie Maja Sophie und Leni Marie Thiele, Johanna Domsgen, Clara und Hanna Reimann und Matilda Neo, Musikschule Görlitz 1. Preis mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb

                                                                                                                                                                                                                              

Vielen Dank an die Lehrkräfte der Kreismusikschule Dreiländereck, welche die Schülerinnen und Schüler intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet haben, an die Eltern und Familien, die ihre Kinder bei der Teilnahme am Wettbewerb unterstützt haben, an die Kultur- und Weiterbildungs-GmbH für die finanzielle Unterstützung und an Jugend musiziert Sachsen/Lausitz e.V. für die Organisation des Wettbewerbs.

 

Das Preisträgerkonzert fand am 3.2.2024

im Lessing-Gymnasium in Hoyerswerda statt.

 

2D27539A 94BB 4FCF 9F32 DCAE74C172192a43de4e 3c23 4a7d 8774 2b5f1d3038751ca3b9ed baff 4ba2 b44b c679cd139612

logos

 

 

Wir nutzen Cookies und Dienste externer Anbieter (wie z.B. Google Web Fonts) auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Dienste wie Google Fonts, Google Maps sowie Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Eine genaue Übersicht der verwendeten Dienste auf dieser Webseite finden Sie in der Datenschutzerklärung.